Das Team
Die Philosophie
Customer-Relationship
Presse aktuell ... 
 
artikel.jpg
 
Zum Artikel in der Center Zeitung bitte HIER klicken

 

Oberbodenbeschichtung Textil

Oberbodenbeschichtung TextilVerlegearbeiten - schnell und professionell
 

Ob zu Hause oder am Arbeitsplatz, eine harmonische und stimmige Raumgestaltung ist ein wesentlicher Faktor für mehr Lebensqualität.
 
Mit ihm bekommt man keine kalten Füße. Der Teppichboden ist nach wie vor ein Dauerbrenner unter den Bodenbelägen. Besonders beliebt ist er in Schlaf- und Kinderzimmern. Gute Qualität macht sich hier bezahlt: Spätestens dann, wenn Tische, Stühle und andere Möbelteile hässliche Druckstellen im Teppich hinterlassen, fällt der Unterschied ins Auge. Oder wenn der neue Teppichboden bereits nach relativ kurzer Zeit an den Trittstellen abgenutzt aussieht. Strapazierfähiges, pflegeleichtes Material ist besonders für Familien mit kleinen Kindern zu empfehlen.
 
Welchen Bodenbelag bevorzugen Sie?
Ob Teppichböden, Linoleum, Holzböden wie Parkett, Kork und andere Naturbodenbeläge, Laminat oder PVC – Wir sind Ihr kompetenter Partner rund um das Thema Fußbodenverlegung.
 
Gutes Klima mit Naturfasern
Bodenbeläge aus nachwachsenden Materialien sind sowohl aus ökologischer Sicht als auch wegen ihrer praktischen Eigenschaften ausgesprochen attraktiv: Teppichböden aus den Naturfasern Jute, Kokos und Sisal bestehen zu 100 Prozent aus natürlichen Rohstoffen. Sie sind strapazierfähig, fußwarm und schalldämmend – und zudem schadstoffgeprüft. Ihre Fasern regulieren die Luftfeuchtigkeit und sorgen für ein angenehmes Raumklima. Das voluminöse Gewebe verleiht dem Teppichboden zusammen mit dem federnden Rücken hohe Trittelastizität. Muss der langlebige Bodenbelag doch einmal entsorgt werden, so sind die Naturfasern kompostierbar und können als Humus dem natürlichen Kreislauf zurückgegeben werden.
 
PVC-Böden - universell einsetzbar
PVC-Bodenbeläge haben bestechende Vorteile: sie sind hygienisch, strapazierfähig und es gibt sie in unendlichen Designs. Zudem ist der Belag für alle Wohnbereiche geeignet: vom Ess- oder Kinderzimmer über Flure, Keller oder Treppen bis hin zu den Nasszellen Küche und Bad. Gerade für Allergiker haben sich Vinylböden als günstig erwiesen. PVC-Bodenbeläge können recycelt und wieder dem Produktionsprozess zugeführt werden. Damit werden wertvolle Rohstoffe gespart und eine Verringerung des Müllaufkommens erreicht. Speziell die geschäumten  „CV-Beläge“, die aus einem in PVC eingebetteten Glasvlies bestehen, auf das eine PVC-Schaumschicht aufgebracht ist, sind weich, fußwarm und dämpfen hervorragend den Trittschall.
 
Linoleum – der Klassiker
Wer denkt bei blühenden Flachsfeldern schon an einen Bodenbelag? Dabei ist Leinöl, gewonnen aus den Samen der Flachspflanze, der Grundstoff für den Klassiker unter den Fußböden: Linoleum. Seit über 130 Jahren wird Linoleum hergestellt. Es ist strapazierfähig und lädt sich nur geringfügig elektrostatisch auf. Soll der Boden besonders trittschalldämmend sein, hilft eine untergelegte Korkschicht. Feuchte Räume wie Badezimmer oder Keller sollten ausgespart werden. Richtig verlegt und gepflegt, überdauert Linoleum durchaus dreißig Jahre. Der etwas höhere Anschaffungspreis zahlt sich also aus. Da Linoleum fast ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen und ohne problematische Chemikalien hergestellt wird, ist es umweltschonend und gesundheitlich unbedenklich.
 
Als Profis verlegen wir jeden dieser Bodenbeläge fachgerecht!
 
Zu unseren Leistungen gehören das Entfernen und die Entsorgung Ihrer alten Bodenbeläge, die gesamte Untergrundvorbereitung, das Verlegen des neuen Fußbodenbelags und das Anbringen von Abschlußleisten.
 
Fachgerechte Beratung
In einem persönlichen Beratungsgespräch finden wir den für Ihre Wünsche und Anforderungen passenden Bodenbelag. Dabei spielen Kriterien wie Art der Nutzung (privat oder gewerblich), Belastungsgrad, bauphysikalische Eigenschaften (z.B. Wärmeleitfähigkeit bei Fußbodenheizung und Trittschalldämmung), dekorative Aspekte und gesundheitliche Kriterien (z.B Allergien) eine Rolle.